Das Gold der Nibelungen, Phantasy-Buchreihe für jung und alt

In der Anderswelt, in der Nehalennia, die Göttin des Wandels, über die Zwerge herrscht, wird in einer Höhle ein Drachenei gefunden. Als daraus ein lebhafter, vor Kraft strotzender Drache schlüpft, ist die Sensation perfekt, denn Drachen gelten seit dem großen Morden als ausgestorben. Doch ein Drache braucht Sonnenlicht und Grünfutter um zu überleben & das gibt es in der Anderswelt nicht - hier gibt es ein Problem. Denn mit Menschen, die die Drachen vor über 1000 Jahren aus Gier nach Zwergen-gold ausgerottet haben, wollen weder die Zwerge noch ihre Herrn etwas zu tun haben. Sie haben die alten Verbindungswege zugesperrt. Das Problem löst sich von alleine, als sich plötzlich Unmengen von Gold - keiner weiß woher – durch die Anderswelt einen Weg in die Menschenwelt bahnen. Die Menschen sind goldgierig wie eh & je: als sie die funkelnden Schätze sehen, bricht ein wahrer Goldrausch aus. Doch das Gold verwandelt sich in kurzer Zeit in eine eisige, stinkende Masse, die alles Leben in seiner Umgebung auslöscht. Nehalennia weiß, dass nur ein Drache das Böse, das zusammen mit dem Gold aus einer fremden Welt gekommen ist, vernichten kann. Doch der Drache sinnt auf Rache. Er will den Menschen heimzahlen, was sie seinem Volk angetan haben. Ein spannender Fantasy-Thriller, der gekonnt die Balance zwischen Abenteuer-, Fantasy & Mythos hält. Die geheimnisvolle Welt der Drachen, die uralte Nibelungengeschichte, die Anderswelt werden originell verwoben mit der Jetztzeit.

Überraschend aktuell wird in dieser Geschichte die Frage aufgeworfen, ob die Menschen ihre Gier und ihren egoistischen Drang nach immer Mehr in den Griff bekommen, bevor die Welt vernichtet wird.

 

Band 4, Fafnir Feuerdrache: 

 

Die Menschenwelt ist zum Untergang verdammt, denn es gibt keinen Ort der Erde,der nicht von den Verdauungs- resten des Tuang verseucht ist. Auch die Zwerge verlassen die Menschenwelt über die magische Brücke. Nun hängt alles von Fafnir ab. Er ist der Einzige, der dem Räuberweltenmonster gewachsen ist, ja es sogar besiegen könnte. Dazu müsste er sich aber häuten & zu einem Feuerdrachen werden. Dazu hat Fafnir aber keine Lust. Er ist überglücklich, in der Goldwelt seine Mutter gefunden zu haben & denkt nicht daran, sich jezt mit den Sorgen der Menschen zu befassen. Zumal diese seinen Vater ermordet haben & jetzt ihre gerechte Strafe erleiden. Wird Marie an Weisheit & Liebe, die die Drachen einst auszeichneten, appellieren können, bevor es zu spät ist?

 

 

 

 

 

 

 

Liebers, Andrea
Worms Verlag
ISBN/EAN: 9783944380681
15,00 € (inkl. MwSt.)
Liebers, Andrea
Worms Verlag
ISBN/EAN: 9783944380698
15,00 € (inkl. MwSt.)
Liebers, Andrea
Worms Verlag
ISBN/EAN: 9783944380872
15,00 € (inkl. MwSt.)
Liebers, Andrea
Worms Verlag
ISBN/EAN: 9783947884049
15,00 € (inkl. MwSt.)